Schulfinale „Jugend debattiert“ (2024)

  • News, Schulleben

„Weil Kontroversen lohnen“ lautet derzeit das offizielle Motto von „Jugend debattiert“. Dass das so ist, konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Jurorinnen und Juroren sowie Zuschauerinnen und Zuschauer am vergangenen Dienstag, den 23.01.2024, im Verlauf des Vormittags erleben. Denn auch in diesem Jahr fand ein spannendes Schulfinale in den Altersgruppen I und II am HBG statt.

In beiden Altersgruppen traten zunächst acht Debattantinnen und Debattanten in zwei Vorrunden gegeneinander an, wovon die jeweils vier Besten nach Punkten dann im Finale erneut Wortgefechte ausführen durften. 

In der Altersgruppe I traten Haneen M. (8a), Olivia B. (8b), Runa M. (8b), Arsenia Wagner (8c), Léanne Lehmbecker (8d), Carla Balep (8d), Emma D. (9c) und Leni H. (7b) gegeneinander an. Letztere war wegen eines krankheitsbedingten Ausfalls todesmutig eingesprungen, konnte sich aber trotz ihres jungen Alters überzeugend in die Debatten zu den Fragen „Soll es eine Leinenpflicht für Katzen geben?“ und „Soll an Kinder und Jugendliche gerichtete Werbung für ungesunde Lebensmittel verboten werden?“ einbringen. Im Finale trafen dann Haneen, Runa, Arsenia und Emma aufeinander und lieferten sich einen Schlagabtausch zur Frage, ob Schönheitswettbewerbe und Modelcastingshows in Deutschland verboten werden sollten.

In der Altersgruppe II nahmen Mia-Linnea B. (E), Lilly K. (E), Giulia B. (Q1), Ebba K. (Q1), Johan O. (E), Abdullah A. (E), Jeffrey S. (E) und Neele H. teil. Auch Neele, die eigentlich als Jurorin eingeplant war, aber schon einiges an Erfahrung aus den Vorjahren im Wettbewerb vorweisen konnte, ersetzte am Morgen spontan einen erkrankten Debattanten und konnte sich sogar gemeinsam mit Giulia B., Ebba K. sowie Lilly K für das Finale der Oberstufe qualifizieren, wo sie Argumente zu der Frage, ob es ein Nachtfahrverbot während der Probezeit geben solle, austauschten.

Für die nächste Runde, das Regionalverbundfinale, qualifizierten sich die zwei Sieger der jeweiligen Altersgruppe. Die Altersgruppe I wird dort durch Runa und Emma vertreten, für die Altersgruppe II stehen Neele und Giulia in den Startlöchern. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns darauf, die Schülerinnen auf der nächsten Ebene des Wettbewerbs begleiten zu dürfen.

Diese findet in diesem Jahr am 14.02.2024 ebenfalls an unserer Schule statt.